Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

Fotopostkarte Eisenbahn
  • Home
  • Fotopostkarte Eisenbahn

DETAILS

  • Text
  • gelaufen
  • Datum: 25.06.1907
  • Adresse: ohne

Abschrift

Chère amie Dora,
Dimanche 30 courant sans faute
je serais a B.sA.s. Je suis
très ocupèe, et je me trouve
un peu malade de la poitrine
: il faut que j'aille voir un
medecin, je suis un peu embetée.
A Bientot, sans faute. Votre amie qui
vous embrasse. Richard
25.06.1907

Übersetzung

Liebe Freundin Dora,
Sonntag den 30. werde ich im Laufe des Tages in Buenos Aires sein. Ich bin sehr beschäftigt und fühle mich ein Bisschen krank auf der Brust
Ich muss einen Doktor aufsuchen, ich bin ein wenig angeschlagen.
Bis bald, ohne Zweifel, Deine Freundin die dich umarmt, Richard
25.06.1907

Gedanken zur Karte

Das Foto der Eisenbahnwaggons verrät uns weder, wo es aufgenommen wurde, noch wer die Männer auf dem Bild sind, die den vorbeifahrenden Zug anschauen. Damals war es offensichtlich noch eine große Sache, wenn ein Zug vorbeikam, ansonsten hätte der (Hobby-) Fotograf die Szene nicht festgehalten. Der Linke, ein Junge, ist auf den Zaun geklettert, um besser sehen zu können. Der Mann rechts von ihm trägt Anzug mit Weste und ein weißes Hemd und, wie es zu der Zeit für Herren üblich war, einen Hut.

Es gibt mehrere dieser Karten von "Richard" an Dora. Offensichtlich spricht und schreibt der Absender sehr gut Französisch, doch plötzlich in der letzten Zeile benutzt er die weibliche Form und nennt sich "Deine Freundin". Aber sieht das E in "amie" nicht aus, als hätte es den gewohnten Schreibfluss unterbrochen oder wäre nachträglich angefügt worden? Der Buchstabe ist im Verhältnis zum Rest des Wortes zu groß, er sticht hervor, während sich die anderen E viel gleichmäßiger ins Schriftbild fügen. Vielleicht hat es der Absender nur angehängt, um den Anstand zu wahren, damit ein fremder Leser es für die Korrespondenz zweier Freundinnen halten würde statt den Gruß eines sehnsüchtigen Liebhabers. Wer weiß?

Was sich mir allerdings überhaupt nicht erschließt ist die Tatsache, dass es Postkarten gibt, die zwar eine Briefmarke besitzen und die auch gestempelt wurde, aber keine Adresse. Meine Vermutung ist, dass Richard oder "Ricardo" wie er sich auch nennt, die Karten über mehrere Wochen gesammelt hat und dann als Bündel per Post verschickte. Nur eine der Karten weist nämlich eine Adresse auf und die Vorgehensweise Karten gebündelt zu verschicken sieht man auch bei den Afrika-Karten von Jack, die alle in Port Said abgeschickt wurden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Auch interessant

San Pedro, Rep. Argentina, Vista del Rio y Barranca
23 Feb 2017
von Clara Gabriel 0
2017-02-23 14:48
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
San Pedro, Vista del Rio y Barranca

San Pedro, Argentinien, 1911 Vista del Rio y Barranca, Ansicht des Flusses und der Klippen ...

2017-02-23 14:48
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
Alcanzándole un cimarron, Uruguay 1907
22 Feb 2017
von Clara Gabriel 0
2017-02-22 10:12
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
Alcanzándole un cimarron

Alcanzándole un cimarron
Uruguay, 1907

2017-02-22 10:12
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
Historische Postkarte 06.12.1909 glückliches neues Jahr
03 Dez 2015
von Clara Gabriel 0
2015-12-03 14:27
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
Glückliches neues Jahr!

Spielende Kinder im Schnee wünschen ein glückliches neues Jahr!

2015-12-03 14:27
von Clara Gabriel
(Kommentare: 0)
Start
Online:
1
Besucher heute:
1
Besucher gesamt:
3747
Zugriffe heute:
1
Zugriffe gesamt:
8258
Besucher pro Tag: Ø
7
Zählung seit:
 2017-07-03
Copyright 2018 Clara Gabriel
Diese Website nutzt Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern. Mehr Infos
Einverstanden!